Die Stiftung Bekennen und Versöhnen des Evangelischen Bundes e.V. in Bensheim stellte im Jahr 2014 Fördermittel im Umfang von 2.000 Euro zur Unterstützung von Seminarteilnehmern zur Verfügung. Das Konfessionskundliche Institut kann dadurch Studierende, Promovierende sowie Vikarinnen und Vikare mit einem deutlich ermäßigten Satz die Teilnahme an Seminaren und Aufbaukursen ermöglichen. Auch die Werkstatt am Präbichl, bei der Studierende und Promovierende verschiedener Fachrichtungen ihre Arbeiten vorstellen und diskutieren, wurde durch diesen Betrag ermöglicht. Die Stiftung Bekennen und Versöhnen hat sich zur Aufgabe gemacht, vor allem den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern.