Die Heidelberger Studentin Meike Röhrig erhielt 2014 den Hochschulpreis des Evangelischen Bundes Rheinland. Er wurde am 26. November im Anschluss an die Mitgliederversammlung verliehen.

Die ausgezeichnete Arbeit trägt den Titel: „The Role and the Future of Christians in the Middle East.“ Laudator war Oberkirchenrat Christoph Pistorius, Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland. Die Preisträgerin stellte em interessierten und diskussionfreudigen Publikum die Ergebnisse ihrer Arbeit und aktuelle Überlegungen vor.
Der Preis wurde von der Stiftung Bekennen und Versöhnen gefördert.

Gruppenfoto - Preisübergabe

Preisverleihung Margarethe Hopf, Meike Röhrig, Christoph Pistorius (v.l.n.r.)